Urlaub vom "Dialyse-Alltag"

Unser Vorzeige-Projekt ist die Familienfreizeit auf der Nordseeinsel Norderney.

Familien mit Dialysekindern ist es kaum möglich, einen gemeinsamen Urlaub zu verbringen. Medizinische Besonderheiten bei Kindern erschweren die Dialyse in einem fremden Dialysezentrum.
Dabei ist eine Auszeit vom Alltag besonders für diese Familien sehr wichtig. Deshalb versuchen wir, einmal jährlich eine Freizeit für die Familien zu ermöglichen.
Begleitet durch Fachschwestern, psychosoziale Mitarbeiter und einen Arzt, verbringen die Familien bis zu zwei Wochen auf der Insel. Weil es in Norderney auch ein Dialysezentrum des Kuratoriums für Dialyse und Nierentransplantation (KfH) gibt, können die Dialysekinder dort "wie zu Hause" behandelt werden.

Die zusammen verbrachten Tage, die Unternehmungen und besonders das Zusammensein mit Familien in ähnlicher Lebenslage helfen die Akkus wieder aufzuladen. Die Familien haben einmal Zeit, in der frischen Seeluft tief durchzuatmen und Abstand von den alltäglichen Sorgen zu gewinnen.

Das gibt es nicht umsonst.

Die Reisekosten tragen wir, bisher immer unterstützt durch den Verein "Herzenswünsche".
Um diese Freizeit auch in den nächsten Jahren zu ermöglichen, sind wir auf Spenden angewiesen.

Ihre Spende wird vollständig den Familien zugute kommen und sparsam verwendet werden. VERSPROCHEN!

Den zusätzlichen Beitrag für die gemeinnützige Arbeit von betterplace können Sie auf dem Spendenformular einstellen.

Wenn Sie un­ser An­lie­gen zusätzlich un­ter­stüt­zen möch­ten, sa­gen Sie es über Facebook wei­ter.

Video Familienfreizeit Christian

Norderney "Looking From My Window"

Bilder von der Familienfreizeit 2016 auf Norderney